Impressum

Heine-Haus e.V.

Elbchaussee 31
22765 Hamburg

Tel: 040 / 39 19 88 23

E-Mail: info [at] heine-haus-hamburg.de


Bankverbindung

M.M. Warburg & CO
IBAN     DE 45 2012 0100 1000 2648 22

BIC    WBWC DE HH


Vereinsregister

Der Heine-Haus e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Registernummer 8388 eingetragen.


Vorstand

Dr. Beate Borowka-Clausberg (Vorsitzende), Dr. Albrecht Schultze (stellv. Vorsitzender), Prof. Dr. Anja Dauschek (Altonaer Museum SHMH),
Dr. Gabriele Himmelmann, Christiane Willingmann M.A.

V. i. S. d. P. / § 5 TMG
Heine Haus e. V.
Dr. Beate Borowka-Clausberg

Redaktion
Beate Borowka-Clausberg, Friederike Näscher

Abbildungen Header
Bild 1
Johann Joachim Faber, Blick auf Rainvilles Garten, um 1840, Altonaer Museum (Photo: Elke Schneider)

Bild 2
Der Gartensaal des Heine-Hauses, 2015 (Photo: Ergün Aktoprak)

Bild 3
Cornelius Suhr, Jungfernstieg Hamburg, Sprengung des Hauses von Salomon Heine bei dem Hamburger Brand 1842. Zeichnung von Cornelius Suhr, gedruckt von Peter Suhr, Heine-Haus Hamburg (Photo: Clausberg)

Bild 4
Panorama des rechten Elbufers von Hamburg bis Blankenese,  von T.H. Wilms und E. Hasse, auf Stein gez. von J.W. Vos, Verlag Charles Fuchs Hamburg 1835 (Heine-Haus Hamburg, Photo: Clausberg)


Historische Abbildungen

Salomon Heine, Stahlstich von Kühner um 1850
Salomon Heine, Ölgemälde von Friedrich Carl Gröger 1822, Altonaer Museum
Betty Heine, Ölgemälde (Künstler unbekannt), Jüdische Gemeinde Hamburg

Photos
Elke Schneider, Heinrich Heine Institut, Karl Clausberg, Ergün Aktoprak, Ulrike Pfeiffer, Nicola Rübenberg, Friederike Näscher;
Wallstein Verlag (Matthias Zschokke)

Alle weiteren Abbildungen
© Heine-Haus Hamburg

Konzeption & Realisation
Näscher & Näscher, Düsseldorf

Urheberrechte:
Inhalt und Struktur dieses Internetauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten oder Bild- und Tonmaterial auch in Teilen, bedürfen der vorherigen Zustimmung. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalität für seinen persönlichen Gebrauch nutzen. Links auf diese Internetseiten sind nur nach vorheriger Zustimmung zulässig.

Haftung:
Die Informationen, die wir mit unserem Internetauftritt zur Verfügung stellen, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Trotz sorgfältiger Kontrolle kann die Fehlerfreiheit nicht garantiert werden. Wir schließen daher jede Haftung oder Garantie hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen aus. Die Nutzung sämtlicher hier aufgeführter Informationen und Daten sowie sämtliches mit diesem Internetauftritt zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Ausstellung

Ausstellung

Eingebunden – Heinrich Heine in neuen Gewändern. Buchobjekte von Helfried Hagenberg

25. Januar bis 30. Juni 2024
Die Ausstellung ist an folgenden Sonntagen geöffnet:
21. April
12. Mai
26. Mai (muss leider krankheitsbedingt ausfallen)
16. Juni

jeweils von 11 bis 13 Uhr und einer Kuratorinnenführung um 11.30 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Termine können individuell verabredet werden.
Eintritt 5 Euro, Studierende 3 Euro

 

mehr erfahren >>

Finissage

Eva Linhart: Buch & Kunst.

Eine Verbindung aus Leidenschaft. Vortrag zur Finissage der Ausstellung „eingebunden“.

Dienstag, 25. Juni 2024, 18.30 Uhr
Gartensaal des Heine-Hauses

Vortrag 19.30.

mehr erfahren >>

Sonntagsmatinée in der Hamburger Kunsthalle

Heinrich Heine und seine Hamburger Denkmäler

Szenische Lesung und Konzert in der Hamburger Kunsthalle

Sonntag, 09. Juni 2023, 12 Uhr
in der Hamburger Kunsthalle, Werner Otto Saal

mehr erfahren >>

Mittwochssoirée

Nicole Henneberg: „Zur Freundschaft begabt.“

Die Biographie der Schriftstellerin Gabriele Tergit

Mittwoch, 19. Juni 2024, 19.30 Uhr
Gartensaal des Heine-Hauses

mehr erfahren >>