Kultur im Kleinod

Programm

Januar–April 2024

Unter dem Motto „Kultur im Kleinod” finden im Gartensaal des Heine-Hauses regelmäßig Lesungen und Vorträge statt.

Mittwochssoiréen
(Achtung: geänderte Zeiten!)

beginnen jeweils um 19.30 Uhr

Sonntagsmatinéen
beginnen jeweils um 11.30 Uhr

Eintritt für alle Veranstaltungen (außer Sonderveranstaltungen):
10 Euro
Studierende: 3 Euro
Mitglieder des Heine-Haus e.V.: 5 Euro

Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand hier auf der Seite. 
Wir bitten Sie, sich für jede Veranstaltung anzumelden.

Programmänderungen vorbehalten

25. Januar
18.00 Uhr

Ausstellung
Ausstellung
Eingebunden – Heinrich Heine in neuen Gewändern. Buchobjekte von Helfried Hagenberg
Ausstellung im Heine-Haus Hamburg. Buchobjekte von Helfried Hagenberg aus der Heine-Sammlung Meyersiek.

25. Februar
11.30 Uhr

Sonntagsmatinée
„Im Schatten zweier Sommer“
Jan Koneffke liest aus seinem Roman über Joseph Roth
Mit seinem neuen Roman „Schatten zweier Sommer“ schafft der Autor Jan Koneffke eine literarische Hommage an Josep Roth.

06. März
19.30 Uhr

Mittwochssoirée
Rainer Lewandowski: Die Phantasie kommt Hoffmann zum Trost
Der Komponist, Maler und Schriftsteller Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Rainer Lewandowski war langjähriger Intendant des E.T.A.-Hoffmann-Theater in Bamberg, er ist Autor und Verfasser mehrerer Werke über Hoffmann, ausgezeichnet mit der E.T.A.-Hoffmann-Medaille und Mitglied der E.T.A.-Hoffmann-Gesellschaft.

13. März
19.30 Uhr

Mittwochssoirée
Eva Linhart: Buch & Kunst.
Eine Verbindung aus Leidenschaft
Eva Linhart ist Kunsthistorikerin mit dem Schwerpunkt Kunst- und Bildtheorie an der Schnittstelle freie und angewandte Kunst. Als Kustodin und Kuratorin leitet die Abteilung Buchkunst und Grafik am Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main.

27. März
19.30 Uhr

07. April
17:00 Uhr

Mittwochssoirée
Gesprächskonzert
mit dem Cellisten Daniel Arias, Solo-Werke von J.S. Bach und anderen
Heine | Mendelssohn-Residenz 2024: Der Cellist Daniel Arias

10. April
19.30 Uhr

Mittwochssoirée
Christian Klein: Der »jüdische Fontane«
Georg Hermanns Romane zwischen Kulturgeschichte und Politik
Portrait von Georg Hermann von Erich Büttner, 1917

14. April
11.30 Uhr

Sonntagsmatinée
„Verabredung mit Dichtern. Erinnerungen und Begegnungen“
Michael Krüger liest aus seiner Biographie
Lesung mit Michael Krüger zur Sonntagsmatinée am 14. April